Die Brennnessel als Frühlingsbotin

Mein Portrait zur Brennnessel

Mein persönliches „Wunderwuzi“ im frühen Frühling ist und bleibt die Brennnessel. Wunderwuzi nenne ich sie gerne, weil sie soviel gutes für uns Menschen zu bieten hat. Sie gehört zu den ersten schmackhaften, gesunden und vielfältig anwendbaren  Frühjahrskräutern, die man sammeln kann. Da ich mich schon so sehr nach Sonne, Wärme und frischem Grün sehnte, freue ich mich dieses Jahr besonders über ihre  Anwesenheit.

Brennnessel 2

Die große Brennnessel, ihr botanischer Name ist Urtica dioica. Sie gehört zu den  Nesselgewächsen.

Ihre Inhaltsstoffe sind einfach überzeugend: Magnesium, Eisen, Kalium, Silicium, Natrium, Chlorophylle, Karotinoide, Vitamin B, Kieselsäure, Gerbstoffe, Ameisen-und Essigsäure, Histamin, Hormone, Enzyme, Lignane

Sie wirkt: blutbildend und -reinigend, stoffwechselanregend, durchfallhemmend, blutdrucksenkend, schleimlösend, stärkend, wassertreibend, cholesterinsenkend, hautreizend

Das Sammeln: Die Brennsi wächst eigentlich fast überall wo auch der Mensch haust oder seinen „Fußabdruck“ hinterlassen hat. Da sie übersät mit Brennhaaren ist, was wahrscheinlich jede schon mal gespürt hat – autsch – verwende ich zum Sammeln immer Gartenhandschuhe. Ich pflücke nur den obersten frischen Trieb ab und lasse den Rest der Pflanze in Ruhe, damit sie immer wieder nachwächst und wir uns das ganze Jahr über an ihr freuen können.

Sie ist bei uns im Alltag ein Allroundtalent. Wir verwenden sie gerne als Tee und Gesichtswasser, in der Seife, im Haarshampoo, zu Nudeln, im Smoothie und als Anti-Läuse-Spray für Zimmerpflanzen.

Brennessel 3 Web

Für die Gesundheit: Tee und frischer Pflanzensaft eignen sich besonders für eine Frühjahrskur zum Entgiften, zur Blutreinigung und als Vitalisierungsmittel für Leber, Darm, Magen, Bauchspeicheldrüse und Galle. Für eine Kur verwendet man die frischen oder getrockneten Brennnesselblätter, übergießt sie mit heißem Wasser, lässt sie 5 Minuten ziehen und genießt den Tee. Eine Kuranwendung, an der jeden Tag die Brennnessel konsumiert wird, sollte durchgehend nur 3-4 Wochen dauern, da der Pflanzengeist sehr stark ist. Danach sollte man eine Pause einlegen. Im Herbst sammelt man die Samen, da auch sie sehr vitalisierend und stärkend wirken.

Ich persönlich nehme die Pflanze nicht jeden Tag zu mir, dafür aber durchgehend (ohne Pause). Ich handle hier nach meinem Gefühl, das mir ganz gut mitteilt was ich gerade brauche. Ich kann auch dir empfehlen wieder auf den eigenen Körper zu hören, denn der weiß ganz genau was er braucht!

Zum Essen: Junge Blätter verwenden wir gerne als Spinatersatz und in unseren Smoothies – durch das Erhitzen bzw. Mixen brennt auch hier nichts mehr, also keine Scheu vor der Brennnessel als persönlicher und für jederman zugänglicher  Gesundheitsbooster 😉 Meine Eigenkreation sind die Brennnessel-Sahne-Nudeln – ganz einfach, schnell, gesund und lecker. Das Rezept dazu findest du hier.

Für die Schönheit:

Brennsi Gesichtswasser Web

Brennnessel und Veilchen Tee für Gesichtswasser und Haarshampoo

Als Gesichtswasser (= starker Teeaufguss) wirkt sie wunderbar reinigend, erfrischend und gegen Pickel. Sie vitalisiert müde Haut. Danach wie gewohnt die Haut pflegen.  Im Haarshampoo hilft die Brennnessel bei schnell fettendem Haar und gegen Haarausfall. Aus eigener Erfahrung sollte der Tee nicht zu stark sein, da es sonst zu austrocknend wirken kann. Bitte selbst experimentieren 🙂 In meiner Detox- Seife wurden die jungen Blätter auch schon versenkt. Hier geht´s zum Seifenportrait.

Das sind meine Erfahrungen mit der Brennnessel. Bitte mach dir selbst ein Bild davon! Jeder Mensch ist einzigartig und so sollte man mit sich selbst auch umgehen. Lass dich inspirieren, wen du magst,  aber höre auf dein Gefühl und sammle deine eigenen Erfahrungen  🙂

Ich wünsche dir viel Freude und Genuss mit dieser wunderbaren Wild-Pflanze ❤

Die Grundinfos zur Brennnessel sind aus einem meiner Lieblings-Kräuter-Bücher: „Die Kräuter in meinem Garten“ von Siegried Hirsch und Felix Grünberger (Quellenangabe). Der Rest beruht auf unserer eigenen Erfahrung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s